Standard-Zimmer mit privatem Bad

Ursprünglich die gute Stube des ursprünglichen Wohnhauses aus dem 19. Jahrhundert, ist das Tennessee Williams-Zimmer heute eine ausgezeichnete Unterkunft für Gäste, die gerne mitbekommen, was so auf der Straße vor sich geht. Die großen Erker-Fenster auf der Straßenseite lassen viel natürliches Licht und frische Luft herein. Wir sind sicher, dass der Dichter es geliebt hätte, auf der Fensterbank zu sitzen und zu beobachten, wie schöne, junge Männer die Straße ´rauf und ´runter paradieren.

Tennessee Williams Zimmer hat gerade im Umbau.  Ein professionelles Bild wird folgen, aber jetzt haben wir einen kleinen Vorgeschmack.

Amenities

Doppelbett (160 cm breit)
Dusche
Mini-Kühlschrank
Flachbild-TV
Tennessee Williams Floor Plan

Lage

Tennessee Williams Map

Writer Bio

"Wenn das Geschriebene ehrlich ist, kann es von dem Mann, der es geschrieben hat, nicht getrennt werden." 

 —Tennessee Williams
<

Tennessee Williams ist eine andere Dramatiker der Provincetown geprägt hat, und deshalb haben wir ein Zimmer zu seinen Ehren in unserem Guest House-Gasthaus gewidmet. Williams umgab sich gerne mit schönen, jungen Männern, die sich in Provincetown vor allem im Sommer tummelten und widmete sogar eine Sammlung von Kurzgeschichten einem dieser Beaus, der sein Herz gestohlen hatte. Williams war angetan von schöne junge Männer, besucht die Stadt und sogar eine Sammlung von Kurzgeschichten zu einem gewidmet, die sein Herz gestohlen hat.

Die Mischung von prachtvoller Tapete, sandfarbenen Wänden, Kirchholz-Möbeln und einem allgemein floralen Stil machen diesen Raum wohl zum typischsten "Neuengland-Zimmer" im Carpe Diem. Weil der Raum an der Westseite des Haupthauses liegt, fällt morgens kein direktes Sonnenlicht herein, was perfekt für alle diejenigen ist, die ein wenig länger schlafen wollen.

Rainer Rilke Zimmer wird gerade aktualisiert wird.  Neue Fotos werden in Kürze veröffentlicht werden.

Amenities

Doppelbett (160 cm breit)
Dusche
Mini-Kühlschrank
Flachbild-TV
Rainer Rilkes Floor Plan

Lage

Rainer Rilkes Map

Writer Bio

"Wir sehen die Helligkeit einer neuen Seite, wo alles noch passieren kann."

 —Rainer Maria Rilke
<

Rainer Maria Rilke gilt als einer der größten lyrischen Dichter der modernen deutschen Sprache. Rilke schaffte die Kunstform des sogenannten "Objekt-Gedichts", um physische Objekte mit größter Klarheit zu beschreiben. Berühmt wurde er mit seinen "Duineser Elegien" und der "Sonette an Orpheus", die beide im Jahr 1923 erschienen.

Zwei Mansarde-Fenster erfüllen diese Raum unsere Provincetown Inn mit ausreichend Sonnenlicht. Im Winter ermöglichen die kargen Bäumen an der Johnson Street etwas eingeschränkter Blick auf Cape Cod Provincetown ist landschaftlich Hafen, die bei Sonnenaufgang besonders schön sein kann. Ein antikes Bett aus Nussbaumholz, alte Drucke aus Heines Heimatstadt Düsseldorf und andere Erinnerungen an den Dichter vervollständigen dieses typisch deutsche Schlafzimmer.

Das Heinrich-Heine-Zimmer wird gerade aktualisiert wird.  Neue Fotos werden in Kürze veröffentlicht werden.

Amenities

Doppelbett (160 cm breit)
Dusche
Mini-Kühlschrank
Flachbild-TV
Heine Floor Plan

Lage

Heine Map

Writer Bio

"Jedes Veilchen lugt aus seiner Behausung hervor, um die die hellen Sterne d´roben zu bestaunen."

 —Heinrich Heine
<

Da dies ein Gasthaus im Besitz der deutschen ist, haben wir einige Dichter aus unserer Heimat aufgenommen. Heinrich Heine war ein deutscher Dichter und Schriftsteller des späten 18. Jahrhunderts, der zu Lebzeiten in Frankreich, England und Amerika mehr angesehen war als in seiner Heimat. Seine Poesie und sein Denken wurden stark von den bahnbrechenden Ereignissen seiner Zeit, wie der französische Revolution und der Napoleonischen Kriege, bestimmt. Er starb in Paris, wo er von 1831 an als eine der zentralen Figuren der literarischen Szene gelebt hatte.

Das kleinste Zimmer, in unser Gast Haus Inn, aber einer unserer Gäste Favoriten für einzelne Reisende auf der Suche nach malerischen Unterkunft im Bereich Provincetown. sowie ein privates Bad. Die maritimen Farben, die offene Balkendecke und die rustikalen Möbel sorgen für das echte Cape Cod-Gefühl.

Die Harry Kemp Room wird gerade aktualisiert wird.  Neue Fotos werden in Kürze veröffentlicht werden.

 

Amenities

Doppelbett (140 cm breit)
Dusche
Flachbild-TV
Harry Kemp Floor Plan

Lage

Harry Kemp Map

Writer Bio

"Nicht der Mann ist arm, der ohne einen Cent, sondern der, der ohne einen Traum lebt."

 —Harry Kemp
<

Harry Kemp war ein Dichter, der seine Heimat hier in Provincetown, in der Nähe von unserem Gast-Haus-Gasthof gemacht. Er lebte in einer der zahlreichen "Dune Shacks", kleinen, von Einheimischen aus Treibholz zusammengezimmerten Hütten in der weiten Dünenlandschaft unweit von Race Point. Sein bekanntestes Werk ist das Buch "Tramping On Life", das 1922 erschien. In Erinnerung an seinen Beitrag zur Kulturgeschichte von Provincetown wurde ihm zu Ehren eine Straße, der Harry Kemp Way, nach ihm benannt.

Warm und anspruchsvolle, bietet Eugene O'Neill Zimmer eine ruhige und einladende Platz. Morgensonne geniessen oder einfach das Leben auf der Johnson Street beobachten.

Eugene O'Neill Zimmer hat gerade abgeschlossen aufgerüstet werden.  Wir haben ein professionelles Foto von ihm noch nicht, aber dieses Foto ist eine harte Nuss!

Amenities

Doppelbett (160 cm breit)
Dusche
Mini-Kühlschrank
Flachbild-TV
Oneil Floor Plan

Lage

Oneil Map

Writer Bio

"Wie besessen von einem Märchen verbringen wir unser Leben auf der Suche nach einer magischen Tür und einem verlorenen Königreich des Friedens."

 —Eugene O'Neill
<

Obwohl er kein Dichter war, sondern einer der berühmtesten Dramatiker Amerikas haben wir Eugene O'Neill mit einem Raum geehrt, weil er einen wesentlichen Beitrag zur Theaterszene in Provincetown geleistet hat. O'Neill schrieb eine Reihe seiner Stücke in Provincetown und inszenierte vor Ort sogar einige während der Sommermonate, die er bis in die 20er Jahre hinein hier verbrachte.

Der kleinste und coziest unserer klassischen Gästezimmer Haus Inn steht nicht vor auf jeder Straße und ist daher der ruhigsten Unterkünfte im Haupthaus. Das florale Design des Raumes und die elfenbeinfarbenen Töne tragen zu einer mehr verspielten Atmosphäre bei. Zwei große Fenster lassen viel Tageslicht herein und erlauben eine perfekte Aussicht auf das Pilgrim Monument, was besonders bei Sonnenuntergang ein dramatisches Bild abgeben kann.

Emily Dickinson Zimmer wird aktualisiert.  Neue Bilder veröffentlichen wir auf Fertigstellung.

 

Amenities

Doppelbett (160 cm breit)
Dusche
Flachbild-TV
Dickenson Floor Plan

Lage

Dickenson Map

Writer Bio

"Die Seele sollte immer einen Spaltbreit offen stehen, bereit, die ekstatische Erfahrung zu begrüßen." 

 —Emily Dickinson
<

Emily Dickinson war eine echte Neuengländerin. Sie lebte Mitte des 19. Jahrhunderts in Amherst, im Westen von Massachusetts, wo sie auch starb. Sie galt als eine sehr zurückgezogene Person, die lieber ihre Zeit in ihrem Zimmer verbrachte, um zu schreiben und wenig Kontakt mit der Außenwelt hielt. Deshalb wurden auch nur 7 ihrer 1800 Gedichte zu Lebzeiten veröffentlicht und der Rest erst nach ihrem Tod von der Schwester ans Licht gebracht.

Das cremefarbene Dekor dieses Raumes, verbunden mit dem floralen Design der Tapete geben dem Dorothy Parker-Zimmer einen mehr femininen Stil. Möbel aus Kiefernholz und Weidengeflecht, ein großer, vergoldeter Spiegel und das einzige Bad mit Wanne im Haupthaus machen dieses Zimmer zu einer attraktiven und geschmackvollen Unterkunft.

Dorothy Parker Zimmer wird gerade aktualisiert wird.  Hier veröffentlichen wir neue Fotos wenn abgeschlossen.

Amenities

Doppelbett (160 cm breit)
Badewanne
Mini-Kühlschrank
Flachbild-TV
Parker Floor Plan

Lage

Parker Room Map

Writer Bio

"Das Mittel gegen Langeweile ist Neugier. Gegen Neugier hilft kein Mittel."

 —Dorothy Parker
<

Dorothy Parker war Schriftstellerin, Dichterin, Kritikerin, Drehbuchautorin und außerdem eine legendäre Figur in der New Yorker Literaturszene. Sie arbeitete für "Vanity Fair" und veröffentlichte Kurzgeschichten im "New Yorker". Parker war auch ein wichtiges Mitglied des Algonquin Round Table, einer Gruppe von New Yorker Literaten, bei denen sie für ihren gnadenlosen Humor und ihre Schlagkräftigkeit bekannt war.